[cs_content][cs_section parallax=“false“ separator_top_type=“none“ separator_top_height=“50px“ separator_top_angle_point=“50″ separator_bottom_type=“none“ separator_bottom_height=“50px“ separator_bottom_angle_point=“50″ style=“margin: 0px;padding: 45px 0px;“][cs_row inner_container=“true“ marginless_columns=“false“ style=“margin: 0px auto;padding: 0px;“][cs_column fade=“false“ fade_animation=“in“ fade_animation_offset=“45px“ fade_duration=“750″ type=“1/1″ style=“padding: 0px;“][cs_text]

Allgemeine Geschäftsbedingungen und Datenschutz

§ 1 GELTUNGSBEREICH
Die nachstehenden „Allgemeinen Geschäftsbedingungen“ (AGB) gelten in der am Tag der Bestellung gültigen Fassung für sämtliche Kaufverträge über Produkte des Webshops zwischen „Die Dirndlmacherei“ e.U. und ihren Kunden. Abweichende Vereinbarungen bedürfen der Schriftform oder ausdrücklichen Hinweisen. Mit der Abgabe seiner Bestellung erklärt sich der Kunden mit diesen AGB einverstanden und an sie gebunden.

Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB aufgrund zwingender gesetzlicher Vorschriften (insbesondere den Bestimmungen des KSchG) ganz oder teilweise unwirksam sein, so bleiben die übrigen dieser AGB unverändert wirksam.

§ 2 VERTRAGSABSCHLUSS
Die Verkäuferin behält sich das Recht vor, das jeweilige Leistungsangebot inhaltlich jederzeit zu verändern. Die Darstellung der Waren stellt kein bindendes Vertragsangebot dar. Indem der Kunde per Internet, Telefon oder E-Mail eine Bestellung absendet, gibt er ein verbindliches Angebot ab. „Die Dirndlmacherei“ behält sich die freie Entscheidung über die Annahme des Angebots vor. Alle Angebote der Verkäuferin (Angebote, Webshop, Preislisten, etc.) sind freibleibend und als Aufforderung an den Kunden zu verstehen, selbst ein Angebot zu legen. Der Vertrag kommt durch Annahme der Bestellung durch die Verkäuferin zustande, und zwar entweder durch Absendung einer Auftragsbestätigung mittels E-Mail oder unmittelbar durch Absendung der bestellten Ware. Sollte der Kunde binnen zwei Wochen keine Auftragsbestätigung oder Lieferung erhalten, ist der Kunde nicht mehr an seine Bestellung gebunden.

Der Kunde kann auf den jeweiligen Seiten der angebotenen Waren des Online-Shops einzelne oder mehrere Artikel durch Anklicken des Buttons „In den Warenkorb“ oder ein entsprechendes grafisches Symbol Waren in den virtuellen Warenkorb legen. Nach Ablegen aller gewünschten Artikel in den Warenkorb kann der Kunde durch Anklicken des Buttons „Zur Kasse gehen“ oder des entsprechenden grafischen Symbols den Bestellprozess beginnen.

Eine Bestellung ist sowohl für registrierte Kunden als auch für Gastkunden möglich. Der Kunde kann sich im nächsten Schritt des Bestellvorgangs erstmalig registrieren, indem er seine persönlichen Daten angibt oder der Kunde kann, ohne ein Kundenkonto anzulegen, als Gast zur Kasse gehen. Bereits registrierte Kunden können sich in diesem Schritt mit ihren Zugangsdaten durch Anklicken des entsprechenden Buttons anmelden.

Im nächsten Schritt kann der Kunde zudem die von ihm gewünschte Zahlungsmethode auswählen, dafür stehen ihm eine Zahlung per Vorkasse bei telefonischer Bestellung, die Zahlung per Sofortüberweisung, mit dem Online-Bezahlsystem PayPal sowie per Kreditkarte zur Verfügung.

Im darauffolgenden Schritt des Bestellvorgangs wird dem Kunden eine Übersicht der von ihm ausgewählten Produkte in seinem Warenkorb angezeigt. Vor dem verbindlichen Absenden der Bestellung hat er die Möglichkeit Anzahl und Art der gewählten Waren zu prüfen und gegebenenfalls zu korrigieren. Durch die üblichen Browserfunktionen sowie durch Klicken auf den Link „Warenkorb bearbeiten“ können die einzelnen Waren wie auch die anderen Daten der Bestellung aufgerufen und verändert werden. Der Kunde bestätigt in diesem Schritt durch Setzen des entsprechenden Häkchens, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelesen zu haben und ihnen zuzustimmen.

Am Ende der Seite übermittelt der Kunde durch Anklicken des Buttons „Kaufen“ alle Daten seiner Bestellung und gibt ein verbindliches Angebot ab. Es öffnet sich eine Seite, die die Bestellung des Kunden bestätigt. Die Annahme des Angebotes durch „Die Dirndlmacherei“ erfolgt nach Maßgabe des Absatzes 1.

§ 3 VERTRAGSSPRACHE
Der Vertragsinhalt, alle sonstigen Informationen, Kundendienst und Beschwerdeerledigung werden durchgängig in deutscher Sprache angeboten.

§ 4 TEILLIEFERUNG
„Die Dirndlmacherei“ ist zu Teillieferungen berechtigt, soweit dies für den Kunden zumutbar ist.

§ 5 PREISE, GIFT CARDS / GESCHENKGUTSCHEINE
1. Preise:
Die angeführten Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer, jedoch keine Versandkosten und werden separat im § 7 dieser Bestimmungen ausgewiesen. Etwaige Versandkosten werden separat im § 8 dieser Bestimmungen ausgewiesen.

2. Gift Cards / Geschenkgutscheine:
Für den Verkauf von „Die Dirndlmacherei“ Geschenkgutscheinen gelten die folgenden Bestimmungen:

Geschenkgutscheine besitzen eine Gültigkeitsdauer von 24 Monaten ab Erwerb und sind mit dem Erwerbsdatum gekennzeichnet. Geschenkgutscheine sind nicht übertragbar und können weder zurückgegeben noch ausbezahlt werden. Liegt der Gesamtwert Ihrer Bestellung unter dem Wert des Geschenkgutscheins, wird der überschüssige Betrag mit einem

neuen Geschenkgutschein ausgestellt und zugesandt. Wenn Sie Artikel zurückgeben, die Sie unter Verwendung eines Geschenkgutscheins bezahlt haben, wird der zu erstattende Betrag mit einem neuen Geschenkgutschein ausgestellt und zugesandt. „Die Dirndlmacherei“ übernimmt keine Verantwortung für verlorengegangene, gestohlene, vernichtete oder unerlaubt eingelöste Geschenkgutscheine. Rabattcodes können nicht auf den Erwerb von Geschenkgutscheinen angerechnet werden. Geschenkgutscheine können nicht in Kombination mit anderen Rabattcodes eingelöst werden. Sämtliche unter Verwendung eines „Die Dirndlmacherei“ Geschenkgutscheins erworbenen Artikel unterliegen den üblichen Steuern und Versandkosten. Beim Versand der Geschenkgutscheine übernimmt „Die Dirndlmacherei“ keine Verantwortung für verlorengegangene, gestohlene, vernichtete oder unerlaubt eingelöste Geschenkgutscheine. Im Online Shop gekaufte Gutscheine können nur im Online Shop eingelöst werden. Stationär gekaufte Gutscheine können nicht im Online Shop eingelöst werden.

§ 6 RÜCKTRITTSRECHT IM FERNABSATZ

Kunden, die Verbraucher im Sinne des Konsumentenschutzes sind, können 14 Tage ab Warenübernahme vom Kauf ohne Angabe von Gründen zurücktreten. Es genügt, wenn die Rücktrittserklärung innerhalb der Frist ohne Angeben von Gründen abgesendet wird.

Im Falle eines Rücktritts findet eine Rückerstattung des Kaufpreises nur im Zug um Zug gegen Zurückstellung der vom Kunden erhaltenen Ware statt. Bedingung hierfür ist, dass sich die Ware in ungenütztem und als neu wiederverkaufs- fähigem Zustand befindet. Die Kosten der Rücksendung gehen zu Lasten des Kunden.

Bei Artikeln, die durch Gebrauchsspuren beeinträchtigt oder beschädigt sind, wird von der Verkäuferin ein angemessenes Entgelt für die Wertminderung erhoben.

Wir bitten um Verständnis, dass Meterware von diesem Rücktrittsrecht ausgeschlossen ist.

Anfragen, Infos, Auskünfte richten Sie bitte per email an office@diedirndlmacherei.at

§ 7 Preise

Grundsätzlich gilt jeder Kaufpreis für die bestellten Waren als vereinbart, der sich aus aktuellen Prospekten, Katalogen, Webshop, Internet Seiten oder ähnlichen Publikationen der Verkäuferin ergibt.

Soweit nicht anders angegeben, verstehen sich sämtliche Preisangaben als Tagesbruttopreise „ab Werk“ einschließlich der gesetzlichen Umsatzsteuer exklusiver aller mit dem Versand entstehenden Kosten. Die Kosten für den Versand entnehmen Sie bitte den Liefer- und Versandbedingungen auf dieser Website oder kontaktieren Sie für Ihre Fragen die Verkäuferin per mail office@diedirndlmacherei.at .

Sollten im Zuge der Versandes Export- oder Importabgaben fällig werden, gehen diese zu Lasten des Bestellers. Die Preise für die angebotenen Lieferungen und Leistungen enthalten nicht Kosten, die von Dritten verrechnet werden.

Bei Verkäufen an Kunden außerhalb der EG fällt keine Umsatzsteuer an, diese müssen aber die jeweiligen nationalen Einfuhrabgaben entrichten. Bei Verkäufen an Unternehmer innerhalb der EG fällt unter Nachweis der UID keine österreichische Umsatzsteuer an, diese haben dafür die Umsatzsteuer in ihrem Heimatstaat zu entrichten.

§ 8 LIEFERBEDINGUNGEN (Warenlieferung, Versandkosten, Rücksendekosten, Umtausch)

Die Lieferung erfolgt im Normalfall innerhalb von 7 Werktagen (Abweichungen bei Drittland-Lieferungen möglich) oder nach Eingang der Zahlung. Ab der Bestellung des Kunden, aber jedenfalls innerhalb von 30 Tagen ab Bestelldatum. Sollten wir – etwa aufgrund der Nichtverfügbarkeit der Ware – eine Bestellung nicht annehmen können, teilen wir dies dem Kunden unverzüglich mit. Der Versand erfolgt ausschließlich über Versandunternehmen.

Die Lieferung erfolgt an die vom Kunden angegebene Adresse. Bei unrichtigen, unvollständigen oder unklaren Angaben durch den Kunden trägt dieser alle daraus entstehenden Kosten.

3. Die Versandkosten werden dem Kunden während des Bestellvorgangs mitgeteilt. Die Porto- und Versandkosten betragen pauschal mind. € 3,50 inkl. Mwst innerhalb Österreichs. Für Deutschland und für EU Länder betragen die Porto- und Versandkosten pauschal mind. € 8,50 inkl. Mwst. Änderungen vorbehalten. Die Kosten für die Rücksendung aus Österreich und Deutschland werden von der „Die Dirndlmacherei“ getragen, solange der von uns zur Verfügung gestellte Retourenschein für die Rücksendung verwendet wird. Ein Versand an Packstationen ist nicht möglich.

§ 9 Zahlungsbedingungen

1. Die Verrechnung erfolgt in Euro.

4. „Die Dirndlmacherei“ bittet ihre Kunden bei Rücksendung der Ware auch die Originalverpackung zurückzusenden. Die Bitte zur Rücksendung der Verpackung ist nicht obligatorisch und hat keine Auswirkungen auf das Rücktrittsrecht des Kunden. Wir weisen darauf hin, dass wir nur vollständige, originalverpackte und unbenutzte Artikel zurücknehmen.

5. Umtausch

Wenn Ihre bestellte Ware nicht passen sollte und Sie die Ware in eine andere Größe oder Farbe umtauschen möchten, bitten wir Sie eine neue Bestellung des gewünschten Produkts aufzugeben.

2. Dem Kunden stehen folgende Zahlungsmöglichkeiten zur Verfügung:

Zahlung per Vorauskasse

Wählen Sie im Bezahlschritt „Zahlungsart“ „Vorauskasse“ aus und schließen Sie die Bestellung ab. Sie erhalten unsere Bankverbindung und die Bestellnummer in unserer automatisch verschickten E-Mail-Eingangsbestätigung. Bitte überweisen Sie den Gesamtbetrag innerhalb von 5 Werktagen nach Ihrer Bestellung unter Angabe der Bestellnummer auf folgendes Konto:

„Die Dirndlmacherei“
Bank: Erste Bank Sparkassen AG IBAN: AT 06 2011 1210 9997 2101

BIC: GIBAATWWXXX
(für SEPA-Überweisungen von internationalen und deutschen Konten)

Etwaige Überweisungskosten sowie Bankspesen sind vom Kunden zu tragen. Wir versenden Ihre Bestellung, sobald die Zahlung auf unserem Konto eingegangen ist. Gutschriften aus Rücksendungen werden auf das Bankkonto zurück überwiesen, von dem die ursprüngliche Bestellung bezahlt wurde.

3. Sofortüberweisung

Bei Sofortüberweisung wird der Käufer nach dem Bestellvorgang auf die Payment-Seite weitergeleitet. Dort sind die unvollständigen Informationen vom Käufer zu ergänzen. Der Käufer wird mit der Software des Anbieters zur Website der zuständigen Bank weitergeleitet. Die Anzeige der Entgegengenommenen Überweisung durch die Bank erfolgt umgehend. Die Übertragung von Daten erfolgt über eine sichere, SSL-verschlüsselte Verbindung. Die PIN- und TAN- Daten werden zu keinem Zeitpunkt gespeichert oder archiviert.

4. Zahlung per Kreditkarte

Bei Zahlung per Kreditkarte wird die Kreditkarte des Kunden beim Abschluss des Bestellvorgangs sofort belastet. Nach der Rückmeldung über die Belastung der Kreditkarte an „Die Dirndlmacherei“ wird der Rechnungsbetrag von der Kreditkarte des Kunden abgebucht. Bei erfolgreicher Abbuchung wird die Ware versandt. Die Zahlung per Kreditkarte löst keine zusätzlichen Gebühren aus.

§ 10 RÜCKTRITTSRECHT DES VERBRAUCHERS GEMÄSS § 11 FAG

Belehrung über das Rücktrittsrecht
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen von diesem Vertrag zurückzutreten.

Die Rücktrittsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. Im Falle einer einheitlichen Bestellung über mehrere Waren, die getrennt geliefert werden, beträgt die Rücktrittsfrist vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat. Im Falle der Lieferung der Ware in mehreren Teilsendungen oder Stücken, beträgt die Rücktrittsfrist vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Teilsendung oder das letzte Stück in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Rücktrittsrecht auszuüben, müssen Sie uns („Die Dirndlmacherei“, Enenkelstraße 6/22, 1160 Wien/Österreich, E-Mail: onlineshop@diedirndlmacherei.at) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss von diesem Vertrag zurückzutreten, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster- Rücktrittserklärungsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Rücktrittsfrist genügt es, wenn Sie die Rücktrittserklärung innerhalb der Rücktrittsfrist absenden.
Wenn Sie vom Vertrag zurück treten wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück an: Hiermit trete(n) ich/wir (*) von dem von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren zurück:

_________________________________________________________________
___________________________________________________________________

___________________________________________________________________

Bestellt am (*)/erhalten am (*): ___________________________________________

Name des/der Verbraucher(s): ___________________________________________

Anschrift des/der Verbraucher(s): _________________________________________

 ________________________________

Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

 ________________________________

Datum
(*) Unzutreffendes streichen

„Die Dirndlmacherei“
Enenkelstraße 6/22
1160 Wien
Email: onlineshop@diedirndlmacherei.at

Folgen des Rücktritts:

Wenn Sie von diesem Vertrag zurücktreten, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Rücktritt von diesem Vertrag bei uns eingegangen ist. Im Falle eines Rücktritts findet eine Rückerstattung des Kaufpreises nur im Zug um Zug gegen Zurückstellung der vom Kunden erhaltenen Ware statt. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Rücktritt von diesem Vertrag unterrichten, an „Die Dirndlmacherei“ zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Wir tragen die Kosten der Rücksendung der Waren aus Deutschland und Österreich, soweit Sie die Waren mit dem von uns zur Verfügung gestellten Retourenschein an uns zurücksenden. Der Retourenschein liegt der Sendung mit der bestellten Ware bei. Anderenfalls tragen Sie die unmittelbaren Kosten der Rücksendung. Sie haben auch die zusätzlichen Kosten zu tragen, wenn Sie die Ware auf eigenen Wunsch abholen lassen. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Besonderer Hinweis:

Das Rücktrittsrecht besteht nicht bei Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden, die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind, die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum überschritten wurde (§ 18 Abs 1 FAGG).

Wir bitten um Verständnis, dass Meterware, Stoffpakete etc. von diesem Rücktrittsrecht ausgeschlossen sind.

§ 8 GEWÄHRLEISTUNG & HAFTUNG

Die Gewährleistung erfolgt nach den gesetzlichen Bestimmungen (24 Monate ab Warenerhalt). Kommt ein Austausch oder eine Verbesserung nicht in Betracht (nicht möglich, zu hoher Aufwand, unzumutbar, Fristverzug, etc.), dann hat der Käufer Anspruch auf Preisminderung bzw., wenn der Mangel nicht geringfügig ist, Aufhebung des Vertrages (Wandlung). Der Mangel ist schriftlich vom Kunden der Verkäuferin nachzuweisen. Der Ersatz von (Mangel-) Folgeschäden, sowie sonstigen Sachschäden, Vermögensschäden und Schäden Dritter gegen den Kunden, sofern es sich nicht um ein Verbrauchergeschäft handelt, ist ausgeschlossen.

Wir bitten um Verständnis, dass Meterware, Stoffpakete etc. von diesem Gewährleistungsrecht ausgeschlossen sind.

„Die Dirndlmacherei“ haftet nach den gesetzlichen Bestimmungen, sofern der Kunde Schadensersatzansprüche geltend macht, die auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit, einschließlich Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit der gesetzlichen Vertreter von „Die Dirndlmacherei“ oder deren Erfüllungsgehilfen beruhen. Soweit „Die Dirndlmacherei“ keine vorsätzliche oder grob fahrlässige Vertragsverletzung angelastet wird, ist die Schadensersatzhaftung auf den vorhersehbaren, typischerweise eintretenden Schaden begrenzt. Für die Verletzung von Nebenleistungspflichten mit Ausnahme von vorvertraglichen Nebenleistungspflichten haftet „Die Dirndlmacherei“ nicht bei leichter Fahrlässigkeit.

Die Haftung wegen schuldhafter Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit bleibt unberührt; dies gilt auch für die zwingende Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz und anderen zwingenden gesetzlichen Vorschriften.

Hat „Die Dirndlmacherei“ einen eingetretenen Lieferverzug zu vertreten, haften wir nach den gesetzlichen Bestimmungen, wobei Verzugsschäden nur ersetzt werden, wenn „Die Dirndlmacherei“, deren gesetzlichen Vertretern oder deren Erfüllungsgehilfen Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit vorzuwerfen ist. Der Ersatz des Verzugsschadens ist auf den vorhersehbaren typischerweise eintretenden Schaden begrenzt.

§ 9 EIGENTUMSVORBEHALT
Bis zur vollständigen Bezahlung der Ware bleibt diese Eigentum von „Die Dirndlmacherei“.

§ 10 TRANSPORTSCHÄDEN
Sollte der Kunde Transportschäden an der gelieferten Ware/Verpackung bereits bei Lieferung erkennen, so wird der Kunde gebeten, sich diese bei der Annahme der Ware von dem Mitarbeiter des Transportunternehmens schriftlich bestätigen zu lassen und „Die Dirndlmacherei“ hierüber zu informieren. Die Versäumung einer schriftlichen Bestätigung hat für die

gesetzlichen Gewährleistungsrechte des Kunden keine Konsequenzen. Durch die schriftliche Bestätigung des Frachtführers wird lediglich die Geltendmachung des Anspruchs von „Die Dirndlmacherei“ gegenüber dem Frachtführer bzw. der Transportversicherung unterstützt. Sollte der Kunde von der Beschädigung Fotografien anfertigen, bitten wir den Kunden diese Bilder „Die Dirndlmacherei“ zu übersenden.

„Die Dirndlmacherei“
Enenkelstraße 6/22
1160 Wien
E-Mail: onlineshop@diedirndlmacherei.at

§ 11 DATENSCHUTZ

Die Mitarbeiter der Verkäuferin unterliegen den Geheimhalteverpflichtungen des Datenschutzgesetzes.

Der Kunde anerkennt, dass die Verwendung der im Vertrag angeführten Daten über den Kunden für Zwecke unserer Buchhaltung und der Kundenevidenz gespeichert und verarbeitet werden. Die Daten werden zur Erfüllung von gesetzlichen Vorschriften und zur Abwicklung des Zahlungsverkehrs verwendet. Kundendaten werden nicht an Dritte

weitergegeben, außer dies ist für die Vertragsabwicklung unbedingt erforderlich. Vertragspartner der Verkäuferin sind über diese Datenschutzbestimmungen instruiert und entsprechend verpflichtet.

„Die Dirndlmacherei“ weist den Kunden darauf hin, dass die im Rahmen des Vertragsschlusses aufgenommenen Daten gemäß dem Datenschutzgesetz 2000 und dem Telekommunikationsgesetz 2003 von „Die Dirndlmacherei“ zur Erfüllung der Verpflichtungen aus dem Kaufvertrag erhoben, verarbeitet und genutzt werden. Diese Daten können zur Erfüllung der vertraglichen Pflichten auch an beauftragte und gemäß § 10f DSG 2000 sorgfältig ausgesuchte Partner (z. B. Versandunternehmen) übermittelt werden.

Der Vertragstext wird durch „Die Dirndlmacherei“ gespeichert und dem Kunden mit den Bestelldaten per E-Mail zugesandt. Registrierte Kunden können ihre bereits erfolgten Bestellungen im geschützten Kundenbereich einsehen.

Bei der Anmeldung zum Newsletter wird die E-Mail-Adresse und der Name des Kunden mit dessen Einwilligung für Werbemaßnahmen von „Die Dirndlmacherei“ genutzt, bis der Kunde den Newsletter von „Die Dirndlmacherei“ wieder abbestellt.

Alle Daten werden nur zu dem genannten Zweck verwendet und nicht an unberechtigte Dritte weitergegeben. DATENSCHUTZERKLÄRUNG GEM. § 96 TKG 2003
Zur Erstellung von Zugriffsstatistiken werden beim Abruf der Webseite

– Ihre IP-Adresse,
– die URL der von Ihnen abgerufenen Seite,
– der Referer (die vorhergehende Seite, von welcher Sie an die aktuell aufgerufene Seite weiterverwiesen wurden), – sowie Datum und Uhrzeit des Zugriffs

erfasst. Diese Daten werden durch „Die Dirndlmacherei“ nur intern zur Erstellung von Zugriffsstatistiken verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Gemäß den Bestimmungen des DSG 2000 hat der Kunde ein Recht auf Auskunft über die von ihm gespeicherten Daten sowie gegebenenfalls ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Der Nutzung kann der Kundewidersprechen, indem er eine E-Mail an onlineshop@diedirndlmacherei.at sendet und „Die Dirndlmacherei“ die betreffende IP-Adresse, sowie den genauen Zeitraum des Zugriffs auf die Seiten von „Die Dirndlmacherei“ nennt. Die entsprechenden Einträge werden soweit möglich dann aus den Protokolldateien gelöscht.

GOOGLE ANALYTICS
Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch Cookies erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies

durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP- Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie dies unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren [http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de].

COOKIES
Auf der Website von „Die Dirndlmacherei“ werden Cookies verwendet, um den Besuch der Website attraktiv und innovativ zu gestalten, außerdem wird so die Nutzung bestimmter Funktionen (z.B. Warenkorb) möglich. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf dem Computer des Kunden gespeichert werden. Hierbei werden zwei Arten von Cookies verwendet. Einmal sogenannte „Sitzungs-Cookies“, welche nach Beendigung der Browsersitzung wieder von der Festplatte entfernt werden und zum anderen sogenannte „dauerhafte Cookies“; diese verbleiben auf dem Rechner des Kunden und geben „Die Dirndlmacherei“ die Möglichkeit den Kunden bei einem erneuten Besuch dieser Website wieder zu erkennen. Den Partnerunternehmen von „Die Dirndlmacherei“ ist es nicht gestattet, über diese Website personenbezogene Daten mittels Cookies zu erheben, zu verarbeiten oder zu nutzen.

FACEBOOK PLUGIN
Diese Webseite verwendet Plugins des sozialen Netzwerkes facebook.com. Dieses Plugin wird von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA („Facebook“) betrieben. Durch das Aufrufen einer Internetseite mit diesem Plugin

wird eine Verbindung zu den Facebook-Servern hergestellt und dabei das Plugin durch Mitteilung an Ihren Browser auf der Internetseite dargestellt. Hierdurch wird an den Facebook-Server übermittelt, welche Internetseiten Sie aktuell besucht haben. Sind Sie dabei als Mitglied bei Facebook eingeloggt, ordnet Facebook diese Information Ihrem persönlichen Facebook- Benutzerkonto zu. Bei der Nutzung der Plugin-Funktionen (z.B. durch Anklicken des „Gefällt mir“-Buttons) werden auch diese Informationen Ihrem Facebook-Konto zugeordnet, was Sie nur durch Ausloggen vor Nutzung des Plugins verhindern können. Nähere Informationen zur Erhebung und Nutzung der Daten durch Facebook, über Ihre diesbezüglichen Rechte und Möglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Facebook.

TWITTER PLUGIN
Diese Website verwendet Plugins des sozialen Netzwerkes Twitter. Diese Plugins werden von der Twitter, Inc., 1355 Market St., Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA (“Twitter“) betrieben. Durch das Aufrufen einer Website mit diesem Plugin wird eine Verbindung zu den Twitter-Servern hergestellt und dabei der Inhalt des Plugins durch Mitteilung Ihres Browsers an Twitter übermittelt. So erfährt Twitter, welche Internetseiten Sie aktuell besucht haben. Sollten Sie beim Besuch dieser Website bei Twitter mit Ihrem Account eingeloggt sein, kann Twitter Ihren Besuch Ihrem Account zuordnen. Wenn Sie mit den Plugins interagieren (z.B. durch Anklicken des Buttons „Twittern“), werden auch diese Informationen Ihrem Twitter-Account zugeordnet, was Sie nur durch Ausloggen aus Ihrem Twitter-Account vor der Nutzung der Plugins verhindern können. Nähere Informationen zur Erhebung und Nutzung der Daten durch Twitter, über Ihre diesbezüglichen Rechte und Möglichkeiten zum

Schutz der Privatsphäre erhalten Sie in den Datenschutzhinweisen von Twitter (abrufbar unter http://twitter.com/privacy).

INSTAGRAM PLUGIN
Auf dieser Website sind Inhalte des sozialen Netzwerks Instagram eingebunden. Wenn Sie in Ihrem Instagram-Account eingeloggt sind, kann Instagram möglicherweise den Besuch unserer Seiten zu Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir als Anbieter der Seite keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten, sowie deren Nutzung durch Instagram erhalten. Weitere Informationen zur Datenschutzerklärung von Instagram können unter dem folgenden Link eingesehen werden: http://instagram.com/about/legal/privacy/

§ 10 GERICHTSSTAND UND ANWENDBARES RECHT
Auf diesen Vertrag ist österreichisches materielles Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts anzuwenden. Ist der Vertragspartner Verbraucher, so sind auch die zwingenden Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem er seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, auf diesen Vertrag anzuwenden.

Für Streitigkeiten ist das am Sitz der Verkäuferin sachlich zuständige Gericht ausschließlich zuständig. Wenn der Kunde Verbraucher im Sinne des KSchG ist, gilt die Zuständigkeit jedes Gerichtes als begründet, in dessen Sprengel der Wohnsitz, der gewöhnliche Aufenthalt oder der Ort der Beschäftigung des Kunden liegt.

Gerichtsstand und Erfüllungsort des Vertrages ist der Sitz der Verkäuferin der Wirtschaftskammer Österreich.

Wir erkennen den Internet Ombudsmann als außergerichtliche Streitschlichtung an.

Infos unter:
Internet Ombudsmann, Margaretenstr. 70/2/10, 1050 Wien T: +43-1-5952112-95, www.ombudsmann.at

Stand/Revision 01.08.2017 (Änderungen vorbehalten)

[/cs_text][/cs_column][/cs_row][/cs_section][/cs_content]